Wir gestalten Ihr Finanzmanagement
                                         EINFACH     SICHER    ERTRAGREICH


15% BRSG-Pflichtzuschuss
bis 31.12.2021 zu erledigen


Der Arbeitgeber muss ab dem 01.01.2022 für jeden Vertrag der Betrieblichen Altersversorgung einen Zuschuss von 15% auf den vom Arbeitnehmer umgewandelten Beitrag zahlen.

Es ist hierbei insbesondere jeder arbeitnehmer- und mischfinanzierte BAV-Vertrag, der vor dem 01.01.2019 gemäß §3 Nr. 63 EStG abgeschlossen wurde, individuell zu überprüfen und anzupassen.

Was kann passieren, wenn Sie dies nicht ordnungsgemäß erledigen?
Es könnte z.B. ein Schadenersatzanspruch zugunsten des Arbeitnehmers von bis zu 10.000 Euro entstehen - bei 100 Euro Umwandlungsbetrag und 20 Jahren Restarbeitszeit.  

Die Umstellung muss für Ihre gesamte Belegschaft zum 31.12.2021 abgeschlossen sein.
 


Fragen zum 15% BRSG-Pflicht-Zuschuss

- Sollen Mitarbeiter, die bereits eine Entgeltumwandlung vereinbart haben weniger Förderung erhalten als die Arbeitnehmer, welche erst nach dem 01.01.2019 in das Unternehmen eingetreten sind bzw. erstmalig Entgelt umwandeln?

- Muss der nun gesetzlich vorgeschriebene Pflichtzuschuss zusätzlich zu bisher bereits gezahlten Arbeitgeberzuschüssen geleistet werden?

- Wie soll die Versorgung der Mitarbeiter unter Berücksichtigung der Regelungen des BetriebsRentenStärkungsGesetzes zukünftig geregelt werden?

Gesetzliche Grundlagen und Kurzcheck

- Kennen Sie die drei Wege, wie das Thema "15% BRSG-Pflichtzuschuss" zu behandeln ist?

- Ist es für Ihr Unternehmen wichtig die entscheidenden Regelungen zur "15% Zuschussregelung" und die rechtssicheren Lösungsmöglichkeiten zu kennen?
 


Fordern Sie jetzt den kostenfreien Kurzcheck an zum Thema
"15% BRSG-Pflichtzuschuss"

--------------------------------- 

Die mit einem * gekennzeichneten Felder bitte in jedem Fall ausfüllen - Danke.


Datenschutz
:
Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zweckgebunden entsprechend Ihrer Anfrage. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe an unberechtigte Dritte erfolgt nicht.


Lesen Sie bitte vorab unsere Datenschutzerklärung .