I.B.E. PRIMECARD

Genialer Startpunkt der Entgelt-Optimierung

Wie kann der Arbeitgeber seinen Mitarbeitern/innen mit einem kleinen Aufwand oder aus einem schon bestehenden Sachbezug/ Tankgutschein eine bemerkenswerte finanzielle und damit Motivationswirkung zukommen lassen?    

Machen Sie z.B. aus 50 Euro Lohnerhöhung
oder aus einem bestehenden Sachbezug/Tankgutschein
200 Euro mehr netto verfügbares Einkommen
ohne Mehrkosten - einfach und digital
auch für Neueinstellungen, TZ-, 450 Euro-Kräfte

Ihre Mitarbeiter erhalten - ausschließlich bei der I.B.E. PRIMECARD - neben den 50 Euro Lohnerhöhung den Zugang zu einem Online-Portal von über 500 Online-Shops mit Rabatt-Angeboten von 5 bis 50% - z.B. bei Reisen, Online-Produkten, Mode, Sport - von Adidas bis Zalando.

So bleiben nochmals monatlich bis zu 200 Euro mehr in der Haushaltskasse der Mitarbeiter - ohne Zusatzaufwand für den Arbeitgeber.

Vereinfachen Sie Ihre Benefit-Verwaltung und bauen in Ihrem Unternehmen vorhandene Benefits in Ihr neues kostenfreies und digitales Benefit-Unternehmenscenter ein.

Erschließen Sie sich mit der Entgelt-Optimierung neue Möglichkeiten beim Recruiting und der Mitarbeiterbindung, z.B.

  • „bAV for free“ - Staat zahlt 200 Euro Monatsbeitrag zur bAV 
  • 20 bis 40% mehr Netto-Auszahlung bei Prämien und Sonderzahlungen (auch an Geschäftsführer)
  • 2.500 Euro p.a. mehr Netto ab Neueinstellung - bei gleichen Personalkosten
  • 2.500 Euro Personalkostenersparnis (Liquiditätsschöpfung) - bei gleichem Netto der Arbeitnehmer 

Über 1200 Unternehmen

Das "Institut für Betriebliches Entgeltmanagement GmbH" wurde 2015 gegründet. Mittlerweile vertrauen über 1200 Unternehmen dem IBE und seinen bundesweiten Vertriebspartnern.